[Miriam Löhlein]

Ein Workshop zum selber Erleben und Weitergeben! Bevor es in die Praxis geht gibt’s eine kleine Einführung über Meditation. Wieso, warum und wozu? Was ist Meditation im Sinne Gottes im Unterschied zur fernöstlichen Meditation? Die angeleitete Meditation basiert auf biblischen Texten angelehnt an Lektio Divina.
Meditation ist:
* in der Gegenwart Gottes zur Ruhe kommen
* die Worte Jesu schmecken, sehen, fühlen und hören.
* Jesu Worte tiefer sinken lassen, inspiriert, überrascht und von Gott erfüllt werden.
* gestärkt in den Alltag zurück kehren.
Das ist Jesus zentrierte Meditation im Sinne Gottes. Zum Abschluß gibt’s noch praktische Tips zur Anleitung einer Jesus zentrierten Meditation!

Miriam Löhlein ist Gründerin einer Jesus-Community für Sinn-suchende Reisende aus aller Welt in Indien. Seit über 25 Jahren lebt sie zwischen Asien und Deutschland und leitet momentan den „Shekina Mountain Ashram“ am Fuße des Himalayas. Hier gehört die Jesus zentrierte Meditation zum Alltag.