[Linda & Werner Kempkens]
In den letzten Jahren wurde in einigen christlichen Kreisen die Vaterherzbewegung bekannt. Dass Gott neben Schöpfer, Herrscher, Richter, König etc. auch Vater ist, brachte das alttestamentliche Gottesbild in der Person von Jesus auf eine neue, persönliche Beziehungsebene – die der Söhne und Töchter. Die Behauptung, dass Gott ein Vater ist, bringt einige Fragen verschiedenster Natur mit sich, denen man sich nicht verschließen kann, wenn man sich ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzen will. Dieser Workshop soll uns helfen eine holistischere Vorstellung von Gott zu entwickeln und einen Aspekt seiner Person, der bis dato ziemlich unterbelichtet ist, hinzuzufügen, nämlich die mütterliche Seite Gottes. Dazu werden wir uns Gottes Wort anschauen, einige theologische Fragen aufwerfen und etwas Stoff für eine abschließende Gesprächsrunde liefern. Wir laden dich ein, gemeinsam in dieses spannende Thema einzutauchen.

Werner und Linda Kempkens, beide Baujahr 1954, seit 1978 verheiratet, 3 erwachsene Kinder, sind seit weit mehr als 30 Jahren mit dem Gott der Bibel unterwegs. Werner ist Vater und Linda ist Mutter, welches in signifikanter Weise auf den Spannungsbogen hindeutet, in dem wir Gott den Schöpfer überliefert bekommen haben.