fbpx

Crowdsurfing und wilde Publikumsverkeilungen sind vielleicht die letzten Dinge, die man üblicherweise mit Poesie in Verbindung bringen würde, aber Chris Bernstorf ist nun mal nicht Poesie wie man sie gemeinhin kennt. Seit 2010 ist er auf Bühnen zu sehen und dafür bekannt geworden, sein ganz eigenes Ding zu machen. Seinem Collegeabschluss 2012 folgten viele Tourneen, er kommt inzwischen auf über 500 Shows in 47 US-Staaten und 6 weiteren Ländern. Egal ob Metal-Konzert oder Wohnzimmer, Bernstorf fühlt sich überall gleichermaßen zu Hause und schafft es auf einzigartige Weise, Grenzen zwischen ihm und seinem Publikum einzureißen. Dabei sind alle eingeladen, an einer besonderen Erfahrung teilzuhaben, die von Ehrlichkeit, Leidenschaft und Liebe geprägt ist.
Seine Lyrik deckt alles ab von Mitgröl-Hymnen bis zu leisen Liebesgedichten und ist stets durchtränkt von einer unbesiegbaren Lebensfreude. Durch Auftritte in Konzerthallen, Parks, Küchen und Badezimmern haben Bernstorfs Gedichte ihren Weg in die Ohren und Herzen eines breiten Publikums gefunden – seien es jugendliche Hardcore Kids oder Mitt-40er-Mütter. Als Label für seine Gedichtskunst kommt also schlicht nur dieses infrage: Poesie für Menschen.

chrisbernstorf.com
facebook.com/chrisbernstorf
instagram.com/chrisbernstorf