fbpx

Freakstock im Dezember 2020: Stand der Dinge und Spenden

 In News

Freakstock im Advent

Erinnerst Du Dich noch, damals? Als wir glücklich über die Wiesen von Gut Haarbecke sprangen? Uns mal hier mal da von einem Workshop, einem Konzert oder einer unverhofften Begegnung mit einem wunderbaren Menschen inspirieren lassen haben?  Die Umarmungen, das Lachen, das Tanzen? Und dann der krasse Regenschauer bei dem wir alle noch etwas näher zusammengerückt sind? 

Und dann kam dieses Virus und Freakstock musste in Quarantäne. Dort ist es nun etwas einsam und vermisst uns auch, aber es ist weiterhin da, nicht nur in unserem Herzen Denn im Hintergrund schlummert es in verschiedenen Lagerstätten. In LKW-Brücken, Hangars und Dachböden wartet es auf uns und darauf Menschen wieder zusammenzuführen. 

Zum Leidensdruck des Wartens auf ein Ende der Festivalzwangspause gesellt sich leider noch ein weiterer Druck: Der finanzielle. Grundsätzlich versuchen wir mit Freakstock so zu wirtschaften, dass Einnahmen und Ausgaben sich in Etwa ausgleichen, doch aufgrund der fehlenden Einnahmen dieses Jahr klappt das natürlich nicht (und für nächstes Jahr gibt es keine große Hoffnung, dass es anders sein wird). Verschiedene Faktoren führen dazu, dass sich trotz – oder gerade wegen – eines ausfallenden Festivals unsere Reserven dem Ende zuneigen:

  • wir hatten uns entschieden, weiterhin sozial nachhaltig zu sein und den Zulieferer*innen und Dienstleister*innen eine Ausgleichszahlung anzubieten, damit sie uns auch beim nächsten Freakstock noch so wunderbar unterstützen wollen und vor allem auch können
  • unter anderem stehen die Anschaffung eines neuen Familienzelts (das der Starkregen im vergangenen Jahr zerstörte hat) und der Ersatz für eine nicht mehr transportfähige LKW-Brücke an
  • für die verschiedenen Lagerstätten sind wir natürlich weiterhin mietpflichtig
  • auch eine Festivalabsage erfordert einiges an Orga und Abstimmung mit Ämtern, Banken, Webdiensten, dem Mitarbeiterstab und sonstigen Beteiligten, wodurch Personalkosten entstehen

Wenn du Freakstock in adventlicher Vorfreude im Herzen trägst und finanziell unterstützen möchtest, dann kannst du uns über die folgende Bankverbindung, oder über Paypal, den Betrag deiner Wahl zukommen lassen. Auch jede andere Form der Unterstützung (z.B. Gebet, “Werbung”, …) ist natürlich willkommen.

Jesus Freaks Deutschland e. V.
Verwendungszweck: Freakstock
Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold

IBAN DE80 4726 0121 8281 1631 00
Konto 828 116 3100 | BLZ 472 601 21 | BIC DGPBDE3MXXX

Oder per PayPal: